Sommerfahrplan Export 2020

In vielen Teilen Europas beginnen bald die Sommerferien.

Wir gehen davon aus, dass durch die ersten Lockerungsmaßnahmen und Öffnungen mit einem gewissen, aber schwer zu kalkulierenden Sendungsvolumen zu rechnen ist. Daher werden wir unsere Kapazitäten entsprechend anpassen.

Verbunden damit werden nicht nur allgemein die Mengen geringer, da speziell in südeuropäischen Ländern Firmen häufig über einige Wochen schließen (KW 32 – 37), sondern auch Samstagsfahrverbote aktiv, so dass reguläre Abfahrten und Regellaufzeiten nicht mehr uneingeschränkt gehalten werden können.

Im nationalen Bereich gibt es keine Unterbrechungen – hier haben Abfahrten und Regellaufzeiten auch in den Sommermonaten weiterhin Gültigkeit.

Unsere Fachdisponenten sind für Fragen rund um Terminanmeldungen, Laufzeiten und Expressmöglichkeiten für Sie da, um Ihnen für jede logistische Anforderung auch in dieser Zeit die optimalste Lösung anbieten zu können.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer!