1. Platz als CargoLine – Betrieb des Jahres 2018

CargoLine; Schmidt-Gevelsberg GmbH

Auf der gerade stattgefundenen Vollversammlung der CargoLine, bekam Schmidt-Gevelsberg voller Stolz den 1. Platz als CargoLine – Betrieb des Jahres 2018 überreicht. Damit wurde Schmidt-Gevelsberg, nach einem 2. Platz im letzten Jahr und dem 1. Platz 2016, erneut als bester Betrieb der CargoLine ausgezeichnet.

Diese Auszeichnung ist wie immer nur möglich, weil es Schmidt-Gevelsberg gelungen ist, nicht nur bei den reinen Mengen der transportierten Sendungen wieder den absoluten Spitzenplatz einzunehmen, sondern auch in den Qualitätskriterien ein hervorragendes Ergebnis abzuliefern.

Das funktioniert nur mit einer echten Teamarbeit, auf die Schmidt-Gevelsberg wirklich stolz sein kann.

Besonders hervorzuheben ist dabei, dass Schmidt-Gevelsberg in den letzten Jahren stets eine Top-Platzierung erreicht hat und damit auch zeigt, dass es sich nicht um einen positiven Ausrutscher handelt, sondern dass das Unternehmen seinen bekanntermaßen hervorragenden Ruf bei den Partnerbetrieben mit objektiven Fakten immer wieder untermauert.

Schmidt-Gevelsberg (Schwelm) vor Schäflein (Röthlein) und Hartmann (Paderborn)

(v.l.n.r.) Stellvertretend für ihre Unternehmen nahmen Thorsten Schmied (Niederlassungsleiter der Schäflein Spedition), Bernd Schäflein (Vorstand und Leiter des operativen Geschäfts der Schäflein Unternehmensgruppe) und die Geschäftsführer Torsten Huberti, Burkhard Frese (beide Schmidt-Gevelsberg), Andreas Hartmann und Uwe Lachmann (beide Hartmann International) die Pokale für den „CargoLine-Partner des Jahres 2018“ entgegen.

Foto: Klaus Ohlenschläger/vor-ort-foto.de